CDU Anhalt-Bitterfeld

Aktuelles aus dem Stadtverband Zörbig

 

Im Rahmen des gemeinsamen Sommerfestes der Frauen Union Anhalt-Bitterfeld und des Landtagsabgeordneten Herbert Hartung (WK 28) am 15.08.2015 im Cösitzer Park an der Grotte wurde Frau Maria Vital für ihre 65-jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Holger Stahlknecht (2.v.r.), stellvertretender Vorsitzender des CDU-Landesverbandes Sachsen-Anhalt und Ehrengast des Sommerfestes,und überreichte die Ehrenurkunde und gratulierte wie auch Kerstin Berlin (r.), die Vorsitzende des Frauenunion-Kreisverbandes, und Herbert Hartung MdL (l.) . Die sichtlich gerührte Frau Vital freute sich sehr über diese Anerkennung für langjähriges Engagement.

Feierstunde 70 Jahre CDU

Am Freitag, dem 7 August 2015, ab 17:30 Uhr findet im Informations- und Veranstaltungszentrum "Wasserzentrum Bitterfeld", Berliner Straße 6 in Bitterfeld die Feierstunde 70 Jahre CDU statt.

Gemeinsam mit den vier hiesigen Kandidaten zur Landtagswahl Herrn Langner, Herrn Krause, Herrn Hartung sowie Herrn Zimmer begrüßen wir den Gastredner Prof. Dr. Mathias Tullner sowie den CDU Landesvorsitzenden Thomas Webel.

Gerd Rückmann geht in die Luft

Gerd Rückmann, Vorsitzender der SeniorenUnion Anhalt-Bitterfeld, hat seinen Gewinn vom Sachsen-Anhalt-Tag eingelöst. Hier hatte er an einem Gewinnspiel der Hochschule Anhalt teilgenommen und tatsächlich einen Helikopter-Rundflug gewonnen.  In die Luft ging es am Nachmittag des 13. Juli 2015 bei durchwachsenem Wetter vom Flugplatz Dessau aus.

Reise der Frauen-Union des OV Sandersdorf-Brehna nach Polen

Im Mai diesen Jahres reisten  Frauen des Ortsverbandes nach Breslau und ins Glatzer Bergland. In Breslau fand ein Treffen mit dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Andreas Grapatin zu einer Diskussionsrunde statt. Bei unserer nächsten Station im Glatzer Bergland sprachen wir mit den Vorsitzenden der Deutschen sozial-kulturellen Gesellschaft, Herrn Horst  Ulbrich zur Situation der Deutschen Minderheit in Polen.

Eine Spende von Gebrauchsgegenständen brachten wir ins Franziskanerkloster in Bad Kudowa. Diese wurden dankbar angenommen. Alle Teilnehmer nutzten diese Reise, um Land, Leute und die politische Situation kennenzulernen.

Seite 1 von 11

Nächste Termine